Willkommen beim RSV Weiterode

Aktuelles

Freitag, den 11. März 2016 um 11:19 Uhr

Kirmes-Treffen

Mittwoch, 21.09.2016, 20:15 Uhr im Anbau der Turnhalle.


Alle Termine des RSV findet ihr hier

 

Hessenmeisterschaften Schüler 2016

Sonntag, den 29. Mai 2016 um 08:34 Uhr

Paul Auth ist Hessenmeister und fährt zur DM

Cecile Nuhn erreicht den vierten Platz der Kunstradfahrerinnen


 

Schöne Erfolge für den RSV: Paul Auth und Cecile Nuhn

 

Mit Yasmin Schäfer, Charlotte Thon, Cecile Nuhn und Paul Auth hatten sich vom RSV Weiterode vier Sportler für die Hessenmeisterschaften der Kunstradfahrer in Wölfersheim qualifiziert. Yasmin konnte aus gesundheitlichen und Charlotte aus privaten Gründen leider nicht starten.


Obwohl für Paul Auth (U 13) die Wettkampfvorbereitung und das Einfahren nicht optimal liefen, konnte er gleich am Anfang die schwierigste Übung seiner Kür, den Sattelstand, sehr sicher fahren. Nun vom Druck befreit, fuhr er die folgenden 25 Kürelemente mit hoher Konzentration. Die Seitvorhebehalte erforderte von ihm vollen Krafteinsatz. Sowohl Drehsprung, Kehrlenkerdoppelstützwaage, Schulterstand und Kopfstand meisterte er mit geringen Punktabzügen. Die Kehrlenkervorhebehalte musste er kurz vor ihrer Vollendung abbrechen, weil die Kraft nicht reichte. Das kostete ihn gleich die Hälfte der möglichen Punkte für diese Übung. Die letzte Übung, der Strecksprung vor das Rad, musste die Entscheidung bringen. Paul konnte bei dieser Übung das Kunstrad leider nicht mehr fangen. Das Zittern um die Punkte nach der fünfminütigen Kür begann. Von den 78,00 aufgestellten Punkten blieben am Ende 70,16 ausgefahrene Punkte auf der Anzeigetafel stehen. Mit dieser persönlichen Bestleistung wurde Paul zum dritten Mal in Folge Hessenmeister und qualifizierte sich als Debütant für die Deutsche Meisterschaft der Kunstradfahrer in Lengerich (NRW).


Cecile Nuhn (U11) hatte sich für diesen Wettkampf vorgenommen, einen Podestplatz zu erreichen. An vierter Position in einem dichten Teilnehmerfeld startend, war dies ohne Frage möglich. Cecile konnte ihre sehr attraktiv vorgetragene Kür mit viel Körperspannung und Eleganz ausführen. Leider fehlte ihr beim Fronlenkerstand der Mut vom Lenker über das horizontale Oberrohr des Kunstrades abzusteigen. Der Absprung vom Rad auf den Boden war die Folge und musste als Sturz gewertet werden. Ein weiteres Mal stürzte sie bei der Kehrhanghocke. Beide Patzer kosteten den durchaus erreichbaren dritten Platz.

 

 
 

Bezirksnachwuchsmeisterschaften 2016

Sonntag, den 29. Mai 2016 um 07:59 Uhr

RSV Weiterode mit erfolgreichem Nachwuchs

Emilia Hohmann und Nora Bickel holen 1. Plätze bei den Nachwuchsmeisterschaften


 

Erfolgreicher Nachwuchs: Emilia Hohmann und Nora Bickel

 

Sehr gute Erfolge erzielten die beiden jungen Talente vom RSV Weiterode, Emilia Hohmann und Nora Bickel, bei den Bezirksnachwuchsmeisterschaften im Einer-Kunstradfahren in Albungen. Beide Fahrerinnen beendeten ihre Programme mit guter Haltung und sturzfrei.


Emilia, die in der Disziplin U 13 startete, konnte von ihren 45,20 aufgestellten Punkten ausgezeichnete 41,30 Punkte ausfahren und belegte den 1. Platz. Damit hat sie sehr gute Chancen, sich auf dem letzten Wettkampf in Hungen-Inheiden für die Hessischen Nachwuchsmeisterschaften im September zu qualifizieren.


Nora Bickel erzielte in der Disziplin U 9 hervorragende 21,52 von 24,30 aufgestellten Punkten. Mit drei neuen Übungen und den geringen Abzügen im Programm erreichte sie persönliche Bestleistung und wurde Bezirksnachwuchsmeisterin.

 

 
 

Kunstrad-Hessenmeisterschaften 2016 der Jugend und der Elite

Sonntag, den 13. März 2016 um 19:56 Uhr

HM

Unser Kunstradsport-Trio mit Champion: v.l. Hannah mit der mehrfachen Weltmeisterin Corinna Biethan, darunter Lara, Hannah und rechts Alena

RSV -Trio schafft die Quali


Hannah Auth zweite hinter der mehrfachen Weltmeisterin Corinna Biethan

Dritter und vierter Platz für Alena Schögin und Lara Krause bei der Jugend


Mit Hannah Auth, Alena Schögin und Lara Krause hatten sich drei Sportlerinnen vom RSV Weiterode für die Hessenmeisterschaften der Elite und Jugend der Kunstradfahrer in Baunatal qualifiziert.

Aufbauphase

Hannah Auth musste im Wettkampf Elite Frauen gegen die mehrfache Weltmeisterin und amtierende Deutsche Meisterin Corinna Biethan vom SKV Mörfelden antreten. Da sich Hannah Auth nach der einjährigen Wettkampfpause noch immer in der Aufbauphase befindet, konnte sie nicht alle möglichen Höchstschwierigkeiten in ihr Programm aufnehmen. Auf dem glatten und langsamen Boden agierte sie mit großer Vorsicht. Um einen Sturz  durch die langsame Fahrweise beim Dornstandsteiger zu vermeiden, musste sie ihn vorzeitig abbrechen und bekam daher nur die Hälfte der Punktzahl für diese Übung. Auch die Frontlenkerstanddrehung wurde teilweise ein Opfer des rutschigen Bodens. Nach Abschluss ihrer Kür hatte sie von 171,40 aufgestellten Punkten dennoch gute 158,24 Punkte ausgefahren und damit die Silbermedaille der Hessenmeisterschaften hinter Corinna Biethan gewonnen. Ferner qualifizierte sie sich mit diesem guten Ergebnis für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaften der Elite im Oktober.

Unbeeindruckt

Alena Schögin startete das letzte Mal in der Klasse der Juniorinnen. Leider stürzte sie beim Übergang Reitsitzsteiger – Steuerrohrsteiger und konnte diesen damit nicht ausführen. Ein weiterer Sturz ereignete sich beim Kehrreitsitzsteiger rückwärts und freihändig gefahren. Alena ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und konnte mit ihrer mentalen Stärke zum Wettkampf zurückfinden. Sie zog an zwei Konkurrentinnen vorbei, holte sich die Bronzemedaille in dieser Disziplin und gleichzeitig auch die Qualifikation für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaften der Jugend im April.

Debüt

Für Lara Krause war es das Debüt bei den Hessenmeisterschaften in der Klasse der Juniorinnen. An achter Stelle startend, fuhr sie das 30 Übungen umfassende Programm trotz zweier Stürze beim Lenkersitzsteiger und Kehrreitsitzsteiger recht erfolgreich. Sie belegte den hervorragenden und in diesem Fall gar nicht undankbaren vierten Platz. Damit konnte sie vier Konkurrentinnen auf die nachfolgenden Plätze verweisen. Als dritte Weiteröderin schaffte sie mit 95,02 ausgefahrenen Punkten die Qualifikation für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaften.

 

Weiter zur Ergebnisliste

 
 

Sommerfest 2016

Mittwoch, den 02. März 2016 um 20:22 Uhr

Hallo alle zusammen,

wir haben einen Termin für unser Sommerfest 2016 festgelegt.
Es wird am Samstag, den 09.07.2016 an und in der Turnhalle stattfinden.

Wir werden ein tolles Programm zusammen stellen, um die Arbeit in unserem Verein zu präsentieren.

Also merkt euch bitte diesen Termin und ladet auch Freunde und andere Radsport-Interessierte ein.
Wir werden euch weiter auf dem Laufenden halten und freuen uns auf das Fest.

Viele Grüße

Roland Krause

 
 

Seite 1 von 2